content will be replaced...
Gebührenordnungen

Alle Nachrichten

EBM
15.01.2021

Große Mutationssuchen nicht mehr genehmigungspflichtig

Seit diesem Jahr existieren bestimmte EBM-Ziffern der Human- und Tumorgenetik nicht mehr. Die Leistungen können aber über andere GOP abgerechnet werden.[mehr]

GOÄ
12.01.2021

Telefonberatung nach Nr. 3 GOÄ ist mehrfach ansetzbar

Das neue Jahr hat pandemiebedingt Sonderregeln für die Abrechnung der Nr. 3 GOÄ mit sich gebracht. Diese ist je Sitzung dreimal berechnungsfähig. [mehr]

EBM
23.10.2020

Mehr Geld für Notfalldatenmanagement

Künftig sollen wichtige Notfall-Daten von Patienten auf deren Gesundheitskarte gespeichert werden. Für das Anlegen der Daten werden Ärzte ein Jahr lang großzügiger vergütet – auch wenn es vielen Praxen noch an den technischen Voraussetzungen fehlt.[mehr]

12.10.2020

UV-GOÄ: Hygienepauschale, Videosprechstunde und mehr Honorar

In der Gebührenordnung der Unfallversicherung hat sich einiges getan: Seit Oktober gibt es für alle Ziffern mehr Geld, der pandemiebedingte Hygieneaufwand wird finanziell entschädigt, Videosprechstunden sind weiterhin zulässig. [mehr]

EBM
12.10.2020

SARS-CoV-2: Rachenabstriche bei Symptomatischen jetzt extra vergütet

Vertragsärzte bekommen nun mehr Geld für Abstriche bei Patienten mit COVID-19-Symptomen. Dies gilt auch, wenn der Test wegen eines Alarms der Corona-Warn-App durchgeführt wird. [mehr]

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s