content will be replaced...
Gebührenordnungen
EBM
Von: IsA
16.04.2020

Siponimod: Neue GOP für Gen-Untersuchung

Bei Patienten mit progredienter Multipler Sklerose kann die Gabe von Siponimod erforderlich sein. Vorher muss jedoch eine Gen-Untersuchung stattfinden. Diese kann nun über den EBM abgerechnet werden kann.


Das Medikament Mayzent® enthält den Wirkstoff Siponimod. Vor der Verabreichung muss der CYP2C9 Methabolisierungsstatus des Patienten bekannt sein. Seit dem 1. April zahlen die Krankenkassen daher die Untersuchung der Allele CYP2C9*1, *2 und *3 des CYP2C9-Gens. Im EBM wurde dafür die GOP 32866 (82 Euro) geschaffen. Sie wird für zunächst zwei Jahre extrabudgetär vergütet.

Siponimod soll das Fortschreiten der progredienten Multiplen Sklerose verlangsamen.

Mehr dazu bei der KBV: https://www.kbv.de/html/1150_45357.php